Pierre Bittar - französischer Impressionist  
 

 

 

21. September 2011

Gemälde Nr. 5

Die ersten 4 Jünger

Jesus war etwa 30 Jahre alt, als sein geistliches Wirken begann. Nachdem er durch Johannes dem Täufer (siehe Matthäus 3:13-16) getauft worden war, wurde er in die Wildnis geführt, um durch den Teufel in Versuchung geführt zu werden. Nachdem er 40 Tage und 40 Nächte gefastet hatte, versuchte der Teufel mehrmals, Ihn in Versuchung zu führen, aber er scheiterte, gab auf und verließ Ihn. (Siehe Matthäus 4:1-11) Als Jesus hörte, dass Johannes der Täufer ins Gefängnis geworfen worden war, begann er zu predigen und suchte Jünger.

Die ersten vier Jünger

Matthaeus 4:18-22
18 Als nun Jesus an dem Galiläischen Meer ging, sah er zwei Brüder, Simon, der da heißt Petrus, und Andreas, seinen Bruder, die warfen ihre Netze ins Meer; denn sie waren Fischer.
19 Und er sprach zu ihnen: Folget mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!
20 Alsbald verließen sie ihre Netze und folgten ihm nach.
21 Und da er von da weiterging, sah er zwei andere Brüder, Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes, seinen Bruder, im Schiff mit ihrem Vater Zebedäus, daß sie ihre Netze flickten; und er rief sie.
22 Alsbald verließen sie das Schiff und ihren Vater und folgten ihm nach.
 

*Menschen fischen.

Da Fische hungrig sind und durch Futter angezogen werden, können Fischer sie fangen. Genauso sind Menschen hungrig nach der Wahrheit und sie werden zu Jesus Jüngern kommen, um die Wahrheit zu finden, die in Jesus ist. (siehe Johannes 18:37)

 

 
  

Das Leben unseres Herrn

Einleitung 1 - Die Verkündigung 2 - Jesu Geburt 3 - Flucht nach Ägypten
4 - Am Tempel mit den Lehrern 5 - Die ersten 4 Jünger 6 - Die Hochzeit in Kana 7 - Jesus erweckt den Sohn einer Witwe
8 - Speisung der 5000 9 - Das letzte Abendmahl 10 - Verrat durch Judas 11 - Die Demütigung Jesu
12 - Kreuzigung und Tod 13 - Die Auferstehung Jesus 14 - Die Himmelfahrt Die Verbreitung des Worts

LASSEN SIE NICHT ZWEIFEL IHREN GLAUBEN STEHLEN
DAS VERSTÄNDNIS DER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT
Die Heilige Dreifaltigkeit offenbart Durch ein Gemälde
Die heilige Dreifaltigkeit
Die menschliche Dreieinigkeit jetzt und in Ewigkeit
KÖNNEN SICH DAS JUDENTUM, CHRISTENTUM UND ISLAM AUF EINEN GOTT EINIGEN?
Sind Wir Zellen Gottes?
CHRISTUS VOR UND NACH SEINER INKARNATION
MEIN GLAUEN AN GOTT
WIE KÖNNEN WIR NOCH EINMAL GEBOREN WERDEN?

Videointerview Radiointerview
 
  
Pierre Bittar Gallery
Startseite